PLC-BUS
Home Automation


  

Starterpakete


 
Controller
Schaltmodule
Lichtmodule
Rollladenmodule
Plug-In-Module
Funksteuerungen
Zubehör


 
Software



PLC-BUS Home Automation

Heutzutage ist es keine Vision mehr bestehende Häuser oder eine Wohnung mit einer intelligenten Haussteuerung nachzurüsten. Und das mit geringem Kosten- und Zeitaufwand, ohne große Renovierungsarbeiten, bei denen die Wände geschlitzt werden müssen um neue Leitungen unter Putz zu verlegen.

Durch den Einsatz von PLC-BUS ist es für jeden Anwender möglich die gesamte Technik in seinem Haus wie z.B. die Beleuchtung und Rollläden nach seinen Vorstellungen über das bestehende 230V Stromnetz zu steuern und mit entsprechender Software zu visualisieren.

Die Möglichkeit der Kommunikation über die vorhandenen Stromleitungen wurde in den vergangen Jahren sehr stark erforscht und unterschiedlichste Technologien entwickelt. Die Vorteile der Kommunikation über das Stromkabel gegenüber anderen Technologien wie Funktechnologie liegen auf der Hand. Hohe Datensicherheit und hohe Zuverlässigkeit. Die wohl bekannteste dieser Technologien ist der X10 Standard. Gegenüber X10 bietet PLC-BUS eine deutlich höhere Übertragungsrate und ein bidirektionale Kommunikation um die Zuverlässigkeit weiter zu erhöhen und Betriebszustände abfragen zu können.  Der Hauptvorteil von PLC-BUS gegenüber X10 ist die digitale Übertragungstechnik, die eine Zuverlässigkeit von 99,95% erreicht. (dies bedeutet max. 5 Fehler bei 10.000 Befehlen).

PLC-BUS greift die Adressierung von X10 auf und erweitert die 256 X10-Adressen um den Faktor 250 auf 64.000 Adressen. Dadurch ist PLC-BUS innerhalb der Raum- und Einheiten-Codes adresskompatibel zu X10 und kann über einen PLC-BUS/X10 Koppler X10 Geräte in die Haussteuerung einbinden. Dies ist besonders für Anwender von Interesse, die schon X10 im Einsatz haben.

 
Was ist PLC-BUS - informieren Sie sich